Querfeldein

Müll an den WindrädernWer sich gelegentlich an den Windrädern auf dem Binselberg oberhalb von Raibach aufhält, kann einerseits eine fantastische Aussicht über Groß-Umstadt hinweg genießen, wer den Blick dann auf den Boden richtet, steht leider immer wieder mitten im Müll. Motorisierte Besucher zieht es, so wie viele Wanderer und Raibacher auch, immer wieder dorthin ... dumm nur, dass viele ihren Abfall dort einfach liegen lassen: Flaschen, Zigarettenpäckchen, Einweggrills, Einwegbesteck, Medikamentenpackungen, den ganzen To-Go-Müll und vieles mehr. Voll hinbringen und leer mit zurücknehmen? Das ist offenbar für viele Menschen unvorstellbar.

Kaputt gefahrenes FeldEin Raibacher Bürger, Umweltpate der Stadt und Mitstreiter in der Dorf-AG, sammelt 5-6 Mal im Jahr diesen Unrat ein, so kommen ca. 8-10 volle Müllsäcke zusammen, die über den städtischen Bauhof entsorgt werden.

Neu war bei der jüngsten Sammelaktion Anfang November, dass einige Besucher mit ihren PKW offenbar kreuz und quer übers frisch eingesäte Feld gefahren sind. Wie weltfremd muss man eigentlich sein, um ein Kornfeld als Piste für eine "Spaßrallye" zu benutzen?