Weihnachtsbaumabgabe

Nachhaltige Aktion ausgedienter Weihnachtsbäume zur Wiederaufforstung des Waldes am Sa. 08. Januar 2022 | 14-16 Uhr.

Die aktuellen gesetzlichen Vorgaben erlauben auch in diesem Jahr keine Sammelaktion durch die Raibacher Jugendfeuerwehr. Aus diesem Grund hat sich das Team der Dorf AG dazu entschlossen, die Abgabe ausgedienter Weihnachtsbäume zur Wiederverwertung als Rauhgipfel zu organisieren. Eine Spende zu Gunsten der Jugendfeuerwehr wird sehr gerne angenommen. Wer seinen Baum einem nachhaltigen Zweck zur Verfügung stellen möchte, kann diesen zu der o.g. Zeit am Parkplatz Raibacher Sportplatz abgeben.

Wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum komplett abgeschmückt haben, schneiden Sie am besten die Spitze schräg ab, so dass ca. 1,00 m bis 1,30 m Stamm übrig bleiben (große Weihnachtsbäume können auch in zwei Teile zerlegt werden). Vom Stammteil werden die Äste jeweils bis auf einen Stummel von 15 bis 20 cm abgeschnitten. Die verbleibenden „stacheligen“ Stämme, Rauhgipfel genannt, werden benötigt, der abgeschnittene Rest kommt bei Ihnen in die grüne Tonne. Selbstverständlich gelten rund um die Aktion den Regeln der Corona-Pandemie.

Rauhgipfel